Gürtelprüfungen bei Karate Dörfles-Esbach

 
 
Am Freitag, den 13.12.2019 trat unser Karate-Nachwuchs zu einer Gürtelprüfung an. 
Die Prüflinge zeigten ihr Können in Gruppen zum entsprechenden neuen Gürtelgrad und überzeugten den Prüfer Norbert Maessen, die Trainer Klaus Bauer-Formhals und Detlef Sosniok ebenso den Abteilungsleiter Oliver Reese durch gute Leistungen.
Wir gratulieren allen Prüflingen zu ihrer bestandenen Prüfung. 
Wir sind stolz auf euch, macht weiter so.
 
Nach der Prüfung erhielten alle vom Prüfer Norbert Maessen ihre Urkunde und ihren neuen Gürtel. 
 
Die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel haben bestanden:  Jonas Hetenyi, Lieselotte Möller und Leonard Rackwitz. Die Prüfung zum gelben Gürtel haben bestanden:  Noah Hummel, Emma Jungwirth und Lucille Kämpf. Die Prüfung zum orangen Gürtel haben bestanden: Lucy Fischer, Peter Fülop, Gina Gebhard, Alexander Schubart und Lisa-Marie Werner.
 

Lehrgang mit Joachim Merkel und Christian Conrad & Prüfungen

Ein Erfolgreiches Jahr 2018 geht für das Dojo zu Ende.

Am 17.11. konnten wir Joachim Merkel (4.Dan) und Christian Conrad (4. Dan) zu einem bemerkenswerten Lehrgang begrüßen. Die Zwei Bunkai-Päpste sorgten für so einige Aha-Effekte.

Auch war der Lehrgang eine Gelegenheit für Prüfungen. Im Nachwuchsbereich erreichten Noah Hummel und Hannes Krempel den weiß-gelben Gürtel. Bei den Erwachsenen erreichte Benedikt Chmielewski den 8. Kyu. Marliese Lorkowsi und Werner Göllner qualifizierten sich für den 3. Kyu und Oliver Reese für den 1. Kyu.

Am 02.12. stellte sich Dojo-Leiter Norbert Maessen in Höchstadt a.d.Aisch den Prüfern Harald Strauß (6.Dan) und Gert Schlögel (5.Dan) erfolgreich zur Prüfung zum 2. Dan.

Bereits im Sommer überreichte BKB-Lehrbeauftragter Elmar Griesbauer (5.Dan) Norbert Maessen nach erfolgreicher Ausbildung über drei Wochenenden die Trainer-B-Lizenz Selbstverteidigung und Gewaltprävention.

Glückwunsch zur bestandenen Prüfung

Am Montag den 07.03. war es auch für die Orangegurte des Shotokan Karate Dörfles-Esbach soweit sich der nächsten Prüfung zu stellen.
Isabella Weißpfenning, Barbara Stawinoga und Susanna Kratochfil (von links) haben sich nach monatelange Vorbereitung der Prüfung zum Grüngurt gestellt und mit Bravour bestanden.
Der Prüfer Norbert Maessen, der sie auch in den letzten Wochen vor der Prüfung intensiv betreut hat, war mit den Leistungen der drei Karateka sehr zufrieden und überreichte ihnen die Urkunden vor dem versammelten Dojo.
Die Mitglieder konnten sich auch gleich den Glückwünschen von Dojoleiter Norbert Maessen anschließen.

Drei neue Schwarzgurte beim Shotokan Karate Dörfles-Esbach

Am Wochenende zum 04. März sind die drei Schwarzgurt-Prüflinge aus der Karate-Abteilung Dörfles-Esbach nach Tittling gefahren, um am Lehrgang bei den Referenten Fritz Oblinger (8. Dan) und Lothar Ratschke (8. Dan) teilzunehmen und insbesondere im Anschluss daran ihre Schwarzgurtprüfung abzulegen. Begleitet wurden sie von Trainingspartner Oliver Reese, zwei ihrer Trainer Detlef Sosniok und Michel Schröder sowie Abteilungsleiter Norbert Maessen.
Die DAN-Prüfung wurde stiloffen durchgeführt. Dabei zeigten die Prüflinge aus der Kata eigen entwickeltes Grundschulprogramm und Partnertraining, zum einen Susanne Reisenweber und Susanne Schaptke und zum anderen Klaus Bauer-Formhals mit seinem „Dummy“ Oliver Reese.
Nach kurzer Wartezeit, bis die andere Gruppe mit ihrer Prüfung fertig war, wurden alle Prüflinge hereingerufen. Alle hatten die Prüfung erfolgreich bestanden und es wurden feierlich die DAN-Diplome überreicht. Voller Stolz dürfen die drei ab jetzt den Schwarzgurt tragen und bedanken sich für die Unterstützung durch ihre Trainer über die monatelange Vorbereitung hinweg.

Prüfung zum 2. Blaugurt beim Karate Dörfles-Esbach

Am Freitag, den 03.02.2017 hat der vereinsinterne Prüfer Jürgen Meier die zwei fleißigen auf ihren nächsten Gürtel trainierenden Karatekas Marliese Lorkowski und Werner Göllner zu einer „Generalprobe“ antreten lassen.
Wie schon in den vielen Übungsstunden zuvor zeigten die Beiden vollen Einsatz, sowohl mit kraftvollen Techniken, als auch athletischen Fußtechniken. Aufgeregt, aber auch zufrieden beendeten die Zwei das Training mit gutem Gefühl in Richtung der nahe anstehenden Prüfung.
Doch plötzlich nach dem Training bat Jürgen die beiden nach vorne und erklärte, dass dies bereits die Prüfung war und sie die Urkunden zum 2. Blaugurt entgegennehmen dürfen. Die Freude und Erleichterung war groß und im Namen der kompletten Karateabteilung Dörfles-Esbach gratulieren wir den Beiden zum neuen Gürtelgrad (4. Kyu).